Bleib gelassen, wenn dein Kind enttäuscht ist

 

Bleib gelassen, wenn dein Kind enttäuscht ist!

Mein Sohn war schon von Beginn an einer kleiner Ehrgeizling. Sein Kopf war meistens weiter voraus, als seine Muskulatur. So ist hatte er seinen ersten Wutanfall schon im Alter von wenigen Monaten. Er war ganz einfach enttäuscht, dass es ihm in der Bauchlage nicht gelang den schönen, roten Ball zu erreichen.

Ich sah ihn an und wusste genau: Er will den Ball. Es klingt jetzt vielleicht übertrieben, aber am liebsten hätte ich mitgeheult. Ich sah, wie er sich abmühte, wie er immer und immer wieder versuchte den Ball zu erwischen und wie ihm vor lauter Frust die Tränen herunterrannen. Ich brauchte damals relativ lange, um ihn zu beruhigen. Weiterlesen

Teile diesen Beitrag und hilf mit den Familienalltag gelassen zu machen!
Aus-gelassen leben

Papa-Interview mit Markus Walter-Väter-Erziehung

Papa-Interview mit Markus Walter

Markus Walter und seine Frau Leonie sind vielen bekannt von der Schlafanzug-Challenge. Die beiden haben eine PR-Agentur und sind mit Rat und Tat und viel Engagement auf Facebook aktiv.

Markus ist ein entspannter Papa einer Teenager-Tochter, Sophie. Im Papa-Interview erzählt er uns, dass seine wunderbare Tochter heute sehr erfolgreich ist, obwohl sie nicht den besten Schulstart hatte. Wie alle Teenager probiert sie sich gerne aus, experimentiert und legt dann wieder eine Weisheit und Einsicht an den Tag, die die Eltern verwundert nach Luft schnappen lässt. So lernt Sophie von ihren Eltern und die Eltern wiederum durch sie und von ihr.

Das alles gelingt mit einer offenen und wertschätzenden, ehrlichen Kommunikation.

Weiter unten kannst du das Interview auch als Transkript lesen, wenn dir das lieber ist.

Hier kannst du dir die Folge anhören:

[powerpress url=“http://entfaltungsparadies.podcaster.de/download/AGL_28_Markus_Walter.mp3″]

Weiterlesen

Teile diesen Beitrag und hilf mit den Familienalltag gelassen zu machen!
Blogparade

An den eigenen Erwartungen und den Ängsten der anderen scheitern

An den eigenen Erwartungen und den Ängsten der anderen scheitern

Gelassenheit und Ausgeglichenheit im Familienalltag ist mein Thema. Ein Thema, das ich mir nicht ausgesucht habe, sondern ein Thema, das sich mich ausgesucht hat. Dieses Thema hat mich nicht überfallen, sondern es hat sich langsam und bedächtig in mein Leben geschlichen. Fast kam es durch die Hintertür herein. Das hat auch mit meiner Geschichte als Mutter zu tun.

Dieser Blogartikel ist sicher derjenige, der für mich am emotional schwersten ist. Noch nie hatte ich innerlich so viele Barrieren zu überwinden. Denn heute lasse ich dich wirklich sehr genau in mein Leben schauen.

Ich schätze Isabel und ihre Arbeit sehr und ich bin überzeugt, dass das Thema Mutterschaft sehr wichtig ist. Kaum ein Lebensabschnitt im Frauenleben ist mit so vielen Erwartungen und Missverständnissen verbunden. Kaum ein Lebensabschnitt ruft so widersprüchliche Gefühle hervor. Genau darum mache ich bei dieser Blogparade mit. Weiterlesen

Teile diesen Beitrag und hilf mit den Familienalltag gelassen zu machen!