Vorpubertät

Die Puberangebot-pubertaettät, oder richtigerweise die Adoleszenz, tritt immer früher ein. Als Gründe dafür wird die gute Ernährung, die verbesserte medizinische Versorgung, aber auch die Abstrahlung der Bildschirme und die Verseuchung des Grundwassers mit Hormonen angeführt. Du siehst unsere Zeit hat Vor- und Nachteile.

Ab dem 9. Lebensjahr beginnen viele Kinder schon die ersten pubertären Merkmale zu zeigen.

Trotzdem brauchen sie in dieser Zeit vor allem noch etwas anderes:

  • Kontakt zu anderen Kindern
  • selbstbestimmte Aktivitäten
  • Zeiten, wo sie sich unbeobachtet fühlen
  • selbstbestimmte Aktivitäten
  • viel Bewegung
  • Futter für ihre Neugierde und ihre Interessen

Auch wenn sich dein Kind schon groß fühlt, im Moment braucht es dich noch. Es braucht dich auch als Reibebaum. Mehr denn je ist es auf deine Sicherheit angewiesen. Denn sie ermöglicht ihm selbstbewusst ins Leben zu gehen.

Pubertät

Angebot-PubertaetDie Pubertät ist eine Zeit voller anstrengender und nervenaufreibender Veränderungen.

Eltern haben oft den Eindruck ihr Kind wäre über Nacht ausgetauscht worden. Sie erkennen die Reaktionen des Kindes nicht wieder.

Grund dafür sind nicht nur die hormonellen Veränderungen. Auch die Gehirnchemie ändert sich in der Pubertät radikal.

Das führt dazu, dass brave und angepasste Mädchen plötzlich provozieren und mit Türen knallen. Bisher unauffällige Jungen begeben sich von einer Gefahrensituation in die nächste. Es ist als ob buchstäblich das Gehirn ausgeschalten wäre und den nächsten Kick sucht.

Und etwas in der Art passiert tatsächlich. Jugendliche sind nicht boshaft oder aufsässig. Sie können oft nicht anders handeln!

Je besser die Eltern über die körperlichen und hormonellen Veränderungen und die Gehirnentwicklung Bescheid wissen, desto gelassener können sie reagieren. Doch dazu braucht es Information.
Diese Information gebe ich in meinem Webinar und in meinem Eltern-Support Pubertät (dieses Angebot befindet sich in Vorbereitung) weiter. Damit du gut gerüstet bist und die Nerven behalten kannst, wenn den Kind am Rad dreht.

Mein Angebot für die Pubertät

Webinar Pubertät – Wenn aus Wurzeln Flügel wachsen!

Ein Sprichwort lautet: „Kinder brauchen Wurzeln und Flügel!“
Im Kleinkindalter ist es die Aufgabe der Eltern für die guten Wurzeln zu sorgen.
In der Pubertät dürfen die Eltern dann auf diese Wurzeln vertrauen und den Kindern helfen, die Flügel auszubreiten.

Für die Eltern ist es eine Zeit des Loslassens und des Kontrollverlusts. Die Jugendlichen müssen lernen, mit den zunehmenden Freiheiten verantwortungsvoll umzugehen.
Die Pubertät ist für Jugendliche und Eltern eine Zeit großer Veränderungen und ist oft von Missverständnissen, Konflikten und Herausforderungen geprägt.

Eltern wie Jugendliche können diese Zeit als sehr bereichernd erleben, wenn sie gemeinsam am Kommunikationsverhalten und den Familienregeln arbeiten.

Eltern-Support mit Ilse für Eltern Pubertierender

Ich lasse dich auch mit deinem Jugendlichen in der Pubertät nicht allein. Wenn du um die körperlichen Veränderungen weißt, wirst du auch das Verhalten deines Kindes verstehen. Du wirst dich über so manches Verahlten immer noch ärgern, aber du weißt auch  was dein Kind in der Adoleszenz braucht. So kannst du Ruhe bewahren und Anker sein. Denn trotz allen Bestrebungen zu Selbständigkeit und Eigenverantwortung brauchen die Jugendlichen immer noch dich als Kompass und Leitstern. Sie brauchen deine ganze Präsenz und deine uneingeschränkte Unterstützung. Gerade jetzt ist das Selbstwertgefühl sehr sensibel und verletzlich.

In diesem Online-Programm erfährst du, wie du dein Kind jetzt effektiv und unauffällig unterstützen kannst.

Wenn du daran Interesse hast, dann trag dich in meinen Newsletter ein. Dieses Programm befindet sich in Vorbereitung.