Entspannung, Ruhe

Auswertung der Umfrage für mein Online-Entspannungsprogramm

Im Mai hatte ich eine Umfrage gemacht, was deine Wünsche an ein Online-Training für Entspannung wären. An dieser Stelle an alle die mitgemacht haben nochmal ein großes Danke!

Auswertung Umfrage Entspannung

Endlich bin ich dazu gekommen, die Umfrage für das Entspannungstraining auszuwerten. Es war meine erste große Umfrage und ich bin wirklich stolz auf das Ergebnis. Ich habe jedoch völlig unterschätzt, wie viel Arbeit so eine Auswertung ist.

Meine Einstiegsfrage lautete: „Was tust du für deine Entspannung?“

Und schon hier sind die Antworten vielfältig. 25 % der Teilnehmenden bedauern, bis jetzt gar nichts für ihre Entspannung zu tun. Das ist ein überraschend hoher Anteil und es zeigt mir, dass ein Online Angebot für diese Menschen möglicherweise ein guter Anreiz ist, zu beginnen.

Immerhin fast ein Drittel macht Entspannungsübungen und die Mehrzahl (62 %) betreibt regelmäßig Sport, um den Stress abzubauen. Beliebt sind auch Phantasiereisen und Körperwahrnehmungsübungen. Die werden sicher in mein Programm mit eingebaut :-)

Welche Lernmedien bevorzugst du?

Bei der Wahl der Lernmedien lagen die pdf-Formate, Arbeitsblätter, Arbeitsaufträge und Audios vor Videos, E-Mails und Gruppenarbeiten. Das zeigt mir, dass die Befragten ganz gerne für sich allein arbeiten. Audios sind zudem für Entspannungsübungen praktisch, weil du sie mit einen Smartphone oder mp3 Player anhören kannst und gleich mitmachen kannst. Ein großer Vorteil!

Wie soll der Austausch erfolgen?

Die Mehrzahl wünscht sich einen intensiven Austausch. Spannenderweise ist es mittlerweile fast egal, ob der Austausch über ein Forum, eine geheime Facebook-Gruppe oder ein anderes tool (z. B. trello) erfolgt.

… und die Theorie?

Etwas mehr als die Hälfte der Befragten wollen nicht nur Übungen und Hilfsmittel, sondern sie wollen auch über die Grundlagen Bescheid wissen: Wie z. B. über

  • die Entstehung von Stress
  • Auswirkungen von Stress
  • Stressfaktoren

Der Schwerpunkt liegt auf den Methoden

Die Übungen und Methoden sind für alle Befragten das Wichtigste.

Wunderbar, genau dieses Ergebnis hatte ich mir gewünscht. Ein wenig Grundlagenarbeit und dann auf in die Praxis.

Wo liegt der (innere Schweine-) Hund begraben?

Ein weiterer wichtiger Punkt in meinem Training werden die Hindernisse und Stolpersteine auf dem Weg zu deiner Entspannung sein. Wir werden gemeinsam herausfinden, wie du diese aus dem Weg räumen und umgehen kannst.

Begleitetes Online-Training oder Selbstlernkurs?

Was die Art des Kurses betrifft war ich wirklich überrascht. Eine hauchdünne Mehrheit wünscht sich ein begleitetes Online-Training, der Rest einen Selbstlernkurs.

Da ich von Beginn an eher ein begleitetes Online-Training vorhatte, wird das sicher als erstes angeboten. Vielleicht entwickelt sich danach auch noch ein Selbstlernkurs. Das ist eine gute Vorgangsweise, denn bei einem Online-Training kann ich mir gut Feed-back einholen, weil ich mit den Teilnehmern in ständigem Kontakt bin. Aufbauend auf diesen Erfahrungen wird es langfristig auch einen Selbstlernkurs geben.

Fazit

Ganz wichtig ist allen eine individuelle Zeiteinteilung und auch der Einsatz verschiedener Lernmethoden. Basiswissen ist für das Verständnis notwendig, das ist allen klar, aber der Schwerpunkt soll und wird auf der Praxis liegen. Schriftliche Unterlagen und Audios werden bevorzugt. Videos wird es nur geben, wenn der Erklärungsbedarf zu hoch wäre.
Bei einem Online-Training wird es eine intensive Form des Austausches geben, die Kontakt zu den anderen Teilnehmern gewährleistet. Es wird auch immer wieder einen moderierten Austausch geben, z. B. in Form von Skype-Konferenzen oder Webinaren.

Du kannst mir helfen

Meine nächste Aufgabe ist es, einen Kurs nach den Wünschen der zukünftigen Kunden zu erstellen. Dabei kannst du mich unterstützen. Ich möchte schließlich auf die speziellen Problemstellungen und Herausforderungen eingehen.

Schreib doch bitte in die Kommentare, was deine größten Stolpersteine auf dem Weg zur Entspannung sind.

Ilse Maria_Signatur

Teile diesen Beitrag und hilf mit den Familienalltag gelassen zu machen!
0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.