Rollenklarheit

Rollenklarheit

Rollenklarheit ist ein ziemlich abstrakter Begriff und er ist sehr vielschichtig. Er wird sowohl im beruflichen, als auch im privaten Kontext verwendet. Ich möchte heute mit dir klären, warum Rollenklarheit als Frau und Mutter so wichtig ist.

Was sind Rollen?

Der Begriff Rolle stammt ursprünglich aus dem Theater. Später wurde dieser Begriff – weil er so passend war- von der Soziologie und Sozialpsychologie entlehnt.
Laut Ralph Linton fasst die soziale Rolle die Gesamtheit der zugeschriebenen Modelle dar, die mit einem Status (Mutter, Vorgesetze, Ärztin, Priester, Chefin etc.) verbunden werden. Dazu gehören Erwartungen, Werte, Handlungsmuster, Verhaltensweisen …

Warum Rollenklarheit als Frau und Mutter so wichtig ist

Wie ein Schauspieler muss sich ein sozialer Akteur seinen Rollen gemäß verhalten. Sonst ist seine Umwelt irritiert.

Weiterlesen
Teile diesen Beitrag und hilf mit den Familienalltag gelassen zu machen!

Mach mal Pause

Mach mal Pause, Kaffetasse und Kekse auf einem Tisch

Dieser Artikel wurde im Jänner 2016 geschrieben und im November 2020 überarbeitet.

Wenn es dir so geht, wie mir, dann vergisst du gerne auf deine Pausen. Ich arbeite gerne und gerne viel. Das liegt daran, dass ich meine Berufung lebe. Ich mache alles, was ich mache mit Begeisterung und Hingabe.
Genau deshalb vergesse ich manchmal darauf Pausen zu machen. Es läuft einfach so gut. Ich bin so im Flow … und plötzlich ist es 14:00 Uhr und ich merke, dass ich noch nicht einmal von meinem Schreibtisch aufgestanden bin. Das passiert vor allem, wenn ich konzeptionell arbeite.

Wenn ich mit Klienten arbeite, dann ergeben sich die Pausen von selbst. Ich stehe zwischendurch auf, lüfte zwischen den Terminen, hole den Klienten und mir ein Glas Wasser oder mache Tee.

Weiterlesen
Teile diesen Beitrag und hilf mit den Familienalltag gelassen zu machen!

Wie du in alltäglichen Konfliktsituationen deine Gelassenheit behältst

Wie du in Alltagskonflikten deine Gelassenheit behältst, Spielzeugkänguru boxt eine Filzfigur

Dieser Artikel wurde im Februar 2016 erstmals veröffentlicht und am 31.10.2020 überarbeitet und aktualisiert.

Mit der Gelassenheit ist das so eine Sache: Die einen setzen sich selbst unter Druck, die anderen ärgern sich über die Technik und wieder andere werden hauptsächlich von anderen Menschen aus dem Gleichgewicht gebracht.

Wünscht du dir auch, du würdest in Alltagskonflikten Gelassenheit behalten?

Selbst Menschen, die allgemein als sehr ruhig gelten geraten in Konfliktsituationen mit anderen schon mal aus der Fassung und sagen in der Hitze des Gefechts Dinge, die ihnen nachher leidtun.

Weiterlesen
Teile diesen Beitrag und hilf mit den Familienalltag gelassen zu machen!

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anschauen zu können, bitte das Passwort eingeben:

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anschauen zu können, bitte das Passwort eingeben: