Warteliste für DEN Mitgliederbereich, wo du mitbestimmen kannst

Fühlst du dich als Mama allein und wünscht dir dringend Austausch mit anderen Müttern?

Kennst du diese Gedanken und Situationen?

  • Du fühlst dich als Mama oft alleingelassen

    Du fühlst dich unverstanden und erhältst wenig Unterstützung.

  • Du fragst dich, warum scheinbar alle anderen Mamas den Alltag gebacken bekommen

    nur bei euch scheint es einfach nicht zu klappen. Du fragst dich, ob das an dir liegt.

  • Du hast ständig das Gefühl zu wenig Zeit zu haben

    • für die Familie
    • für die Arbeit
    • den Haushalt und
    • vor allem für dich selbst
  • Du möchtest gerne liebevoll und geduldig sein. Doch der Alltag bringt dich an deine Grenzen!

    Das führt dazu, dass du manchmal schreist und unwirsch wirst. Dann magst du dich selbst nicht.

  • Du schimpfst öfter als du möchtest

    Nachher hast du ein schlechtes Gewissen und nimmst dir vor, es am nächsten Tag besser zu machen. Doch irgendwie kommst du immer wieder an denselben Punkt.

  • Du wünscht dir Unterstützung im Haushalt und Zusammenhalt in der Familie

    Du weißt genau: Wenn alle mithelfen und vor allem mitdenken würden wäre alles viel leichter.

So ging es auch den Teilnehmerinnen meines Online-Programms Mama Miracle – Die Kunst alles unter einen Hut zu bringen!

Aber jetzt ist alles anders!

Liebe Ilse,
herzlichen Dank für diesen Kurs, den Du für uns gestaltet hast, für diese besondere Form des Lernens und der Begleitung. Ich habe oft gemerkt, wieviel Erfahrung & Arbeit da drinnen steckt.
Ich hatte in den letzten Jahren immer wieder andere Kurse für Mütter (Material online, via e-Mail, etc.) ausprobiert.
Nun habe ich zum ersten Mal kompetente Unterstützung bei meinen Themen gefunden, und das in alltagstauglicher Art und Weise. Ich beginne wieder Licht am Ende des Tunnels zu sehen
Die Kombination aus gut aufbereiteten „Info-Häppchen“ habe ich – in dem mir möglichen Tempo – genossen, manchmal als Audio im Auto, das Video beim Kochen oder die Texte als Abendlektüre.
Durch die regelmäßige Begleitung über unsere Zoom-Meetings und die kleinen e-Mail-Schubser habe ich es geschafft weiterzumachen, und Freude dran zu haben- danke für Deine Geduld!
Ich habe in kleinen Schritten gelernt, meinen Weg als Mutter neu sehen und wieder selbständig zu gestalten. Meine Familie hat das gespürt und das ist für mich das größte Geschenk!
Danke für die gemeinsame Arbeit und den Austausch – ich freue mich auf ein virtuelles Wiedersehen!
Andrea

Das Angebot an „Mama Miracle“ teilzunehmen, hat mich zu einem Zeitpunkt erwischt, als ich wirklich am Anschlag war – Schule, Pubertät, Arbeit, Corona, zu viele Aufgaben nebenbei – es herrschte Chaos außen und innen. Da hat es mir unheimlich geholfen, mit Ilse eine erfahrene Mutter an der Seite zu haben, die schon viele dieser Situationen erlebt und gemeistert hat. Und wenn mal nicht „gemeistert“ dann zumindest durchgestanden ;-)
Bei Ilse konnte ich mir immer sicher sein, ein offenes Ohr zu finden. Es gab grundsätzlich liebevolle, zugewandte Unterstützung, wobei sie neben ihrer Lebenserfahrung auf einen riesigen Fundus von Fachwissen zurückgreifen kann. In vielen Fällen half es mir schon, durch sie einen andern Blickwinkel einzunehmen.
Richtig erleichternd war für uns Teilnehmerinnen die Erkenntnis, dass Ilse als Mutter (und Ehefrau) auch nicht von Anfang so perfekt und entspannt war wie sie uns jetzt erscheint. Das macht Hoffnung für unsere eigene Entwicklung!
Ich möchte dir herzlich danken für MamaMiracle! Was in dem Programm an Informationen, Anregungen und Aha-Erlebnissen drinsteckt ist echt toll! Obwohl ich normalerweise lieber auf Papier lese und lerne, hab ich gern jede andere Möglichkeit genutzt, dein „Wissens-Buffet“ zu verwenden.Beim Autofahren die Audios, im Bett auf Papier , die Videos, wenn mir noch etwas unklar war. Die Treffen waren nicht immer leicht für mich einzuhalten, aber im Nachhinein IMMER ein Gewinn und eine Wohltat! Ein Termin mit mir selbst, an dessen Wichtigkeit du mich unermüdlich erinnert hast. Vielen Dank dafür!
Mit deinem Workshop hast du mir Werkzeuge in die Hand gegeben, die ein Leben lang halten werden! Nicht nur, dass ich jeden Tag respektvoller mit meiner Familie umgehe, auch mit meinen  eigenen „Monstern“ kann ich nachsichtiger umgehen und so mehr Gelassenheit leben.
Ilse, ich kann dir gar nicht genug danken, für das was ich bei dir lernen durfte!!!

Ich bin mir sicher, dass wir im Membership-Bereich sehr ähnliche Ergebnisse erzielen werden. Die Art des Lernens ist eine andere, doch der Schwung, den dir die Gruppe verleiht, ist in einem Mebership-Bereich noch viel größer.

Du wünscht dir

  • Jemanden der dir zuhört

    Eine Person, die wirklich präsent ist und nicht urteilt.

  • Regelmäßige Begleitung

    durch eine Expertin und eine Gruppe gleichgesinnter Mamas.

  • Die Kraft einer unterstützenden Gruppe

    Oft ist es schon eine große Erleichterung zu hören, dass sich andere mit denselben Themen herumschlagen.

  • Impulse, Anregungen und Hilfe

    Das Monatsthema wird von mir gemeinsam mit der Gruppe aktiv gestaltet. Ab November ist die Gruppe auch in die Themenfindung einbezogen.

  • Fachlichen Input

    Als erfahrende Mama, diplomierte Montessori-Pädagogin und Lebens- und Sozialberaterin stehe ich dir mit meinem gesamten Fachwissen kompetent und einfühlsam zur Seite.

Lass uns das Chaos von Kindern – Arbeit – Liebe gemeinsam schaukeln!

auf anhaltenden Kundenwunsch ist er da, der Membershipbereich für Mütter! Mit der Kraft einer Gruppe weiterkommen.

Ich bin Ilse Maria Lechner – die Mütterversteherin vom Entfaltungsparadies

Ich liebe die Arbeit mit Müttern und höre meinen Kundinnen sehr genau zu.
Genau deshalb ist dieser Membership-Bereich entstanden. Denn einige meiner Kundinnen haben sich eine regelmäßige „Müttersprechstunden“ gewünscht. Andererseits suchten die Teilnehmerinnen meines Online-Programms nach dem Abschluss nach einer Möglichkeit dran zu bleiben. Sie wünschten sich Unterstützung. So war der Membership-Bereich geboren.

Ich habe selbst zwei Kinder und kenne alle diese Probleme sehr gut. Als bekennende Perfektionistin fiel es mir schwer Aufgaben abzugeben. Durch viele Fortbildungen und Arbeit an mir selbst habe ich gelernt, alle Anforderungen unter einen Hut zu bringen. Das Geheimnis dabei war nicht mehr zu machen und mich noch mehr anzustregen, sondern ganz im Gegenteil: bewusst streichen, Prioritäten setzen und Hilfe anzunehmen.

Ich bin Vortragende, Trainerin und Coach mit 25 Jahren Erfahrung im Familienbereich. Neben all meinen Ausbildungen habe ich am meisten von meinen Kindern gelernt. Denn Kinder stellen uns vor die größten Herausforderungen und bieten gleichzeitig die größten Wachstumschancen. Das ist nicht immer angenehm und manchmal tut es sogar weh.

Denn es dreht sich eben alles um KALi – Kinder, Arbeit und Liebe. Genau diese Liebe bringt Frauen oft dazu über ihre Grenzen zu gehen und nicht wirklich auf sich zu achten. Doch wenn deine Energie sinkt, dann kannst du auch deine Anliegen nicht gut vermitteln – ein Teufelskreis.

Diesen Schmerz fühlst du wahrscheinlich gerade, denn sonst hättest du gar nicht bis hierher gelesen.

Was dich im Membership erwartet:

Die Kraft und der Rückenwind einer ganzen Gemeinschaft

So wirst auch du eine Mama im Aufwind!

  • Das Kernstück sind die 14-tägigen zoom-Meetings, in denen du ganz entspannt deine Fragen stellen kannst.
  • Einmal monatlich bekommst du Input in Form einer Masterclass. Das heißt, ich halte einen Miniworkshop und du wirst gemeinsam mit den anderen Teilnehmerinnen am Thema dran bleiben, üben und Routinen schaffen.
  • In der begleitenden Facebook Gruppe könnt ihr euch jederzeit austauschen.
    Ich gebe wöchentlich aber auch kleine Impulse, damit du an einer Sache dran bleibst.
  • Nachdem ich diesen Membership-Bereich gemeinsam mit dir und den anderen Teilnehmerinnen entwickle hast du auch Mitspracherecht über die Monatsthemen.
  • Du gestaltest über 6 Monate aktiv mit, gibst Feedback und sagst mir, was du dir wünscht.
  • Dafür bekommst du auch einen supergünstigen Einstiegspreis.
  • Da ich auf dich bei der Entwicklung zähle gibt es vorerst nur die Möglichkeit für 6 Monate beizutreten. Wir alle – du, dich Gruppe und auch ich – brauchen in dieser Kreativphase Kontinuität. Nur so kann da etwas Gutes wachsen.
  • Nach diesen 6 Monaten behältst du deinen günstigen Beitrag, solange du dabei bleibst. Du kannst aber monatlich aussteigen.

Entlastung durch Verständnis

Die ersten Monatsthemen kann ich dir schon verraten

  • Im September starten wir mit dem Thema Schule.
    Da hat alles Platz, was dich rund um das Thema Schule belastet. Endlose Materiallisten, Hausaufgaben, lernen … eben alles, was euch belastet und nicht gut klappt.
  • Im Oktober steht das Thema Kinder- und Geschwisterstreit auf dem Programm
    Warum streiten Kinder? Wie kannst du dein Kind gut begleiten und unterstützen? Was lernen Kinder beim Streiten?
  • Der November könnte dem Bereich Alltagsplanung zugeordnet sein
    Wo drückt der Schuh? Wo scheitert ihr als Familie regelmäßig?
    Ab dann bist schon du gemeinsam mit der Gruppe dran.
  • Natürlich kann ich auch Vorschläge machen, wenn ihr euch nicht einig seid, oder wenn die Ideen fehlen.
    Das kann ich mir aber ehrlich gesagt nicht vorstellen. Denn der Familienalltag stellt Mamas ja immer vor Herausforderungen.

Du bestimmst mit und ich bin flexibel und offen für Wünsche und Nöte. Wir rocken das Familienleben gemeinsam!

Ist das schon alles? – Was ist mit der Entspannung?

Natürlich habe ich noch etwas für dich in petto!

Ich werde zusätzlich Entspannungsmeditationen und Weisheitsgeschichten für dich aufnehmen, die du dir jederzeit anhören kannst. Außerdem kenne ich eine Menge Übungen und Entspannungstechniken und die können in unseren Membership-Bereich einfließen.

Für wen ist das Membership-Programm geeignet?

Dieses Programm ist für dich geeignet, wenn

  • du deine Familie miteinbeziehen willst und bereit bist Verantwortung an andere Familienmitglieder abzugeben.
  • du gewillt bist täglich etwas Zeit aufzuwenden, um langfristig Zeit und Gelassenheit zu gewinnen.
  • du gerne etwas Neues ausprobieren willst, weil du merkst, dass die üblichen Wege nicht funktionieren.
  • du schon immer den Austausch mit anderen Mamas gesucht hast.
  • du mit anderen sprechen willst, die deine Probleme und Herausforderungen verstehen und dir helfen, diese zu meistern.
  • du auch interessiert daran bist dazu zu lernen, neue Blickwinkel einzunehmen und fachlichen Input zu erhalten.
  • du bereit bist, dich aktiv in den Gestaltungsprozess einzubringen.
  • du neugierig bist und schon lange eine Mama-Community wolltest.

Der Membership-Bereich passt nicht für dich, wenn

  • du dich nicht für 6 Monate verpflichten willst.
  • du alles immer alleine schaffen willst-.
  • du deine Kinder nicht in den Haushalt einbeziehen willst.
  • du Verantwortung nicht an Familienmitglieder abgeben willst.
  • du ohnehin bereits jetzt einen Großteil deiner Last an externe Kräfte wie Au-pair, Reinigungskraft etc. ausgelagert hast
  • du Angst davor hast, Neues auszuprobieren.
  • du lieber eine Einzelbetreuung willst, weil du dich in Gruppen nicht wohl fühlst.

Das sagen meine Kunden über mich

Coaching ist eine sehr persönliche Angelegenheit und meine Kundinnen haben ein Recht auf Privatsphäre. Daher gibt es bei mir weder volle Namen noch Bilder ;-)

Danke Ilse! Ich schaffe es dank deinen Inputs wirklich meinen Tagesablauf so zu strukturieren, dass ich pünktlich in der Arbeit ankomme. Und nicht nur das, ich nehme mir sogar in der Früh Zeit für mich selbst und es gelingt mir endlich ein gesundes Frühstück einzuplanen und in Ruhe zu Hause zu essen. Der schnelle Kaffee in den Öffis gehört der Vergangenheit an.

Liebe Frau Lechner!
Herzlichen Dank für den tollen Vortrag in unserem Kindergarten. Sie haben die Zusammenhänge zwischen meiner eigenen Sprache und dem Widerstand meiner Kinder sehr gut verdeutlicht. Jetzt gelingt es mir immer öfter mich so auszudrücken, dass die morgendlichen Routine ohne Widerstand und Streit ablaufen kann. Wir starten so positiv in den Tag.

Zuerst dachte ich mir: Was will die Frau bloß immer mit der Eigenverantwortung und den Prioritäten.  Und dann noch dieser Satz: „Veränderung beginnt immer bei dir!“
Ich war schon knapp dran die Zusammenarbeit abzubrechen. Danke, dass du mich damals so gut aufgefangen und begleitet hast. Durch dich habe ich erkannt, dass die Veränderung wirklich bei mir beginnen muss. Da ich es schaffe ruhiger zu sein, ist auch mein Partner wieder bereit mitzuhelfen.

Hallo Frau Lechner,

ich bin eben erst dazu gekommen, diesen kurzen Newsletter zu lesen und mache gerade was, was ich noch nie gemacht habe: Darauf direkt antworten.
Und ich will einfach nur DANKE sagen. Es tut so gut, mal so eine gelassene Einstellung zu lesen. Vieles wird heutzutage so hochgeputscht in der Erziehung, dass die Mütter nur noch angestrengt sind. Man hat den Eindruck, dass Mütter gar nicht mehr genießen, sondern nur unter Druck stehen, alles richtig zu machen und bloß das Kind nicht zu traumatisieren.
Ich hoffe, Ihre Zeilen erreichen viele Mütter und viele nehmen es sich zu Herzen! Mich (Mutter von drei Kindern) hat es mal wieder daran erinnert. Danke dafür.

Liebe Ilse!

Ich kann mich erst jetzt melden, da ich mit meinem Mann vorige Woche für drei Tage auf unserer „Hochzeitsreise“ war.
Nach unserer Sitzung hatten wir ja ein langes Gespräch, das habe ich Dir glaube ich noch geschrieben. Dann waren wir im September für einen Tag in der Therme, um einmal in Ruhe alles besprechen zu können. Das hat ihm anfangs gar nicht gefallen, aber bei der Heimfahrt meinte er, dass es doch gut getan hat. Die Zeit danach war sehr angenehm, weil wir uns wieder einander bewusster waren.

Nie hätte ich gedacht, was ich alles in einem Tag unterbringen kann, wenn ich die richtigen Techniken anwende. Dank dir verzettle ich mich nicht und weiß was ich zuerst erledigen muss/will. Wenn ich endlich Zeit für mich habe, schaue ich auf meine Liste und suche mir etwas Schönes aus. Diese „Zeit für mich-Liste nach Zeitaufwand“ ist wirklich genial. Ich habe seit ich die Liste habe nie mehr meine „Me-time“ mit 1000-en Kleinigkeiten vertaddelt.

Trag dich gleich hier unten in die Warteliste ein!

Diese Eintragung ist vollkommen unverbindlich und mit keiner Kaufverpflichtung verbunden. Du wirst von mir informiert, wenn der Verkauf startet. Das ist in dem Fall sehr wichtig, weil ich in diesem ersten Durchgang die Plätze beschränken werde. Ich möchte sicherstellen, dass ich mit einer kleinen Gruppe engagierter Teilnehmerinnen starten kann.


Fragen, die immer wieder auftauchen!

Es handelt sich hier um einen Membershipbereich der auf Kundenwunsch entsteht. Daher möchte ich auch alle Kundenwünsche einarbeiten. Das erfordert Verbindlichkeit von beiden Seiten.

Das bringt Vorteile für dich:

  1. Du kannst bei den Inhalten mitbestimmen.
  2. Du bekommst einen besonders günstigen Preis.
  3. Du stehst in sehr engem Kontakt mit mir.
  4. Du kannst sicher sein, dass ich dir sehr genau zuhöre und deine Wünsche so gut es geht erfülle.

Es bringt aber auch Verpflichtungen mit sich:

  1. Ich erwarte von dir konstante Mitarbeit.
  2. Du gibt mir laufend Feed-back.

Daher sind in diesem Beta-Druchgang (so heißt ein erster Durchgang eines Prototypen) die Mitglieder 6 Monate durchgängig dabei.

Wir treffen uns alle 2 Wochen auf zoom. Diese Sitzungen dauern ca. 60 Minuten.

Wöchentlich gibt es kurze Impulse in der FB-Gruppe, die dich nicht viel Zeit kosten werden.

Einmal monatlich gibt es eine Masterclass mit Input von mir. Anschließend daran wird es Diskussionen und Gruppenarbeiten mit den anderen Teilnehmerinnen geben. Dafür musst du ca. 60 Minuten einplanen.

Alles in allem beträgt dein Monatsaufwand also ca. 3 1/2 Stunden.

Als Mutter weiß ich, dass im Familienalltag immer wieder kleinere oder größere Katastrophen auftreten können. Daher werden alle Inhalte aufgezeichnet und stehen dir zum Nacharbeiten zur Verfügung.

Leider kannst du nicht teilnehmen, wenn du nicht auf Facebook bist. Denn das Kernstück des Membership-Bereichs ist die begleitende FB-Gruppe.

Tatsächlich glaube ich, dass mein Abstand zu deiner persönlichen Situation sogar ein riesen Vorteil ist. Ich habe das alles erlebt und kann mich gut einfühlen. Ich kenn die Herausforderung der Eltern aber auch durch meine Vorträge an Kindergärten und Schulen und durch meine Coachings.

Ich kann dir nur sagen: Am meisten Ruhe haben mir in Bezug auf meine Kinder immer Freundinnen vermittelt, die ca. 10 – 15 Jahre älter als ich sind. Sie kannten die Herausforderungen, wussten aber auch, dass so manches Problem nur zeitlich begrenzt ist und vorüber geht.

Ich werde die Fragen vor den Treffen in der Facebook Gruppe sammeln. Du kannst mir deine Fragen natürlich auch per E-Mail schicken und so anonym bleiben.
Solltest du zum Termin der Fragerunde keine Zeit haben, so ist das nicht schlimm. Ich werde die Fragerunden aufzeichnen und dir die Videos zur Verfügung stellen.

Wie immer im Coaching- und Beratungsbereich hängt dein Erfolg maßgeblich von deiner Mitarbeit und deiner Umsetzung ab.
Oder anders gesagt: „Ich kann es dir zeigen und erklären. Ich kann es aber nicht für dich tun und verstehen.“