Beiträge

Wie du in alltäglichen Konfliktsituationen deine Gelassenheit behältst

Wie du in Alltagskonflikten deine Gelassenheit behältst, Spielzeugkänguru boxt eine Filzfigur

Dieser Artikel wurde im Februar 2016 erstmals veröffentlicht und am 31.10.2020 überarbeitet und aktualisiert.

Mit der Gelassenheit ist das so eine Sache: Die einen setzen sich selbst unter Druck, die anderen ärgern sich über die Technik und wieder andere werden hauptsächlich von anderen Menschen aus dem Gleichgewicht gebracht.

Wünscht du dir auch, du würdest in Alltagskonflikten Gelassenheit behalten?

Selbst Menschen, die allgemein als sehr ruhig gelten geraten in Konfliktsituationen mit anderen schon mal aus der Fassung und sagen in der Hitze des Gefechts Dinge, die ihnen nachher leidtun.

Weiterlesen
Teile diesen Beitrag und hilf mit den Familienalltag gelassen zu machen!

Fastenzeit – Lass los, was dir nicht gut tut

Wöchentlich Gelassenheit! - Lass los, was dir nicht gut tut.

Diese Woche war ja Aschermittwoch und somit Beginn der Fastenzeit. Für viele Menschen ist das ein Grund Dinge wegzulassen. Oft sind das Dinge, die ihnen ohnehin nicht gut tun. Manchmal ist es aber auch reine Routine. Frei nach dem Motto: In der Fastenzeit wird gefastet. Eh klar, oder? :-)

Der ursprüngliche Sinn der Fastenzeit war eine Reinigung an Körper, Geist und Seele. Fasten an Nahrung war in allen spirituellen Richtungen und Religionen ein Teil der Vorbereitung auf etwas Besonderes. Im christlichen Raum ist dieses Besondere eben das Osterfest.

Weiterlesen

Teile diesen Beitrag und hilf mit den Familienalltag gelassen zu machen!