Musikalische Reise ins Zahlenland

Ein Kinderferienkurs für junge Menschen im Alter von 5 - 8 Jahren

Rechnen mit großen Zahlen für junge Menschen

Dein Kind soll Spaß an der Mathematik haben oder ihn wiederfinden?

Dann nehmen wir es mit auf die Musikalische Reise ins Zahlenland

Mathematik macht Spaß!
Schon ganz junge Kinder strecken drei Finger in die Höhe und wollen wissen: "Wie viel ist das?"
Doch spätestens bei Schuleintritt wissen viele Kinder nicht mehr, wie viel Spaß Zahlen und Rechnen machen können.

Die Gründe für den Verlust der Freude an der Mathematik sind vielfältig:

Erwachsene geben ihre eigene Angst an der Mathemtik unbewusst weiter.

Wir stellen Arithmetik und Geometrie als etwas Kompliziertes darf.

Viele Erwachsene haben vergessen, dass es mehr als einen Weg zum Ziel gibt und können daher nicht gut erklären.

Deinem Kind fehlt es einfach an Übung.

Dein Kind hat das Stellenwertsystem nicht wirklich verstanden und tut sich daher schwer bei der Zehnerüberschreitung.

Und schließlich und endlich unser Schulsystem, das eine geringe Fehlertoleranz hat und Fehler als Feind sieht.

Eine Tatsache erschreckt mich immer wieder: Kinder sind im Alter von 3 Jahren ganz stolz, dass sie endlich zählen können und haben mit
5 Jahren einen Riesenspaß an Zahlen. Dieselben Kinder entwickeln in der Schule auf einmal große Vorbehalte gegen die Mathematik.
Irgendwo auf dem Weg vom 3. bis zum 9. Lebensjahr scheint den meisten Kindern die Begeisterung für Zahlen und Rechnen – und damit für Mathematik – abhanden zu kommen.


Wäre es nicht schön, wenn wir Kindern die Freude an den Zahlen und das Interesse an der Mathematik erhalten könnten?

Dein Kind soll freudig die Welt der Mathematik entdecken?

Mit viel Musik und Spaß erkunden wir gemeinsam mit unseren Schützlingen die geometrischen Formen und erforschen die weite Welt der Zahlen.

Mit Montessorimaterial und viel Entdeckerfreude machen wir uns auf den Weg ins Zahlenland und begegnen den Rechenzeichen Plus und Minus und lernen die Malreihen kennen.

Wir stellen fest, dass wir Mengen miteinander vergleichen können und auch dafür gibt es Zeichen.

Ach ja: es gibt auch noch ein Märchen und eine Geschichte! Im Märchen erfarhen wir, warum die Zehnerstellen immer nach den Einern genannt werden (wie z. B. in einundzwanzig) und in der Geschichte lernen wir, wie es zum Bruchstrich kam.

Natürlich kommt dabei auch die Bewegung nicht zu kurz. Dafür sorgt Monika mit ihren wunderbaren Liedern, zu denen wir auch tanzen werden.

Außerdem gibt es viele Spiele rund um Rhtythmus und Zahlen. Ja, auch Rhythmus und Takt hat etwas mit Zahlen zu tun. So gesehen, steckt in jedem Musiker auch ein Mathematiker :-)

Die Kinder können alle Arbeitsblätter und Lieder in einem Schnellhefter mit nach Hause nehmen.

Es gibt jeden Tag eine gesunde Jause und ein zweigängiges Mittagessen (bestehend aus Suppe und Hauptspeise oder Hauptspeise und Nachtisch)! Denn ein Tag von 08:00 bis 14:00 Uhr ist lang.

Das braucht dein Kind für die
Musikalische Reise ins Zahlenland

  • Buntstifte in den Farben rot, grün, rosa, gelb, hellblau, violett, weiß, braun, dunkelblau und gold
  • einen Bleistift
  • Radiergummi
  • Schere
  • Klebstoff
  • einen Schnellhefter
  • Turnschuhe für drinnen und draußen
  • bequeme Kleidung
  • Sonnencreme
  • ein Kapperl oder einen Hut
  • Wechselkleidung (da wir bei Schönwetter eventuell mit Wasser spielen)

Musikalische Reise ins Zahlenland - Was ist dabei?

Reiseleitung durch eine Musikpädagogin und eine Diplomierte Montessoripädagogin

Arbeitsblätter und Liedtexte

Gesunde Jause

zweigängiges Mittagessen (bestehend aus Suppe und Hauptspeise oder Hauptspeise und Nachtisch)

Kurz gesagt: Ferienbetreuung mit Spaß und Sinn!

Termine und Kosten der Musikalischen Reise ins Zahlenland

Termin 1:

19. bis 23. August 2024

2024 wird es aus persönlichen Gründen höchstwahrscheinlich nur einen Termin geben. Daher ist es sinnvoll, wenn du dein Kind so früh als möglich anmeldet.

Wir nehmen pro Termin nur 12 Kinder auf!

Ort:

Seminartreff, 2700 Wiener Neustadt, Burkhardgasse 11 - 13

Investition:

€ 210,--/Kurs zuzüglich € 40,-- für gesunde Jause und Mittagesssen

Achtung

  • Bis 31.03.2024 gibt es einen Frühbucherbonus von 12 % auf die Kursgebühr.
  • Bei gleichzeitiger Buchung für Geschwister gewähren wir 5 % Geschwisterrabatt auf die Kursgebühr beider Kinder.
  • Sobald die Mindestteilnehmerzahl pro Woche erreicht wird, geben wir bekannt, welche Termine sicher stattfinden. Normalerweise steht das Ende März fest. So habt ihr als Eltern Planungssicherheit.

Wer begleitet dein Kind?

Ich bin Ilse Maria Lechner...

die Mütterversteherin vom Entfaltungsparadies und Diplomierte Montessoripädagogin.

Ich liebe es, mit Kindern zu arbeiten und ihnen Fertigkeiten näher zu bringen. Kinder fordern mich durch ihren Wissensdurst heraus und ich genieße das rege Interesse.

Ich selbst habe eine große mathematische Grundbegabung, hatte aber leider im Gymnasium einen Matheprof, der nicht wirklich gut erklären konnte. Nach Kochrezept zu arbeiten war nie meines. Weder in der Mathematik noch in der Küche.

Ich wollte verstehen, warum ich tue, was ich tun soll.

Genau deshalb sind mir diese Kurse so wichtig, denn wenn die Grundlagen der Mathematik sitzen, dann kann dein Kind auch ein schlechtes Schulerlebnis verkraften.

Außerdem bin ich durch die Ferienkurse ganz nah an den Kindern dran. Ich merke, was sie beschäftigt. Ich erfahre, welche Idole sie haben. Das ist auch für die Elternarbeit wichtig.

Monika Mayer, Musikpädagogin, Musikalische Reise ins Zahlenland, Monika balanciert mit einem Kind einen Boomwhakher

So beschreibt sich meine Kollegin, Monika Mayer

Ich bin 28 Jahre alt und komme aus dem Bezirk Wiener Neustadt. Mein Beruf und gleichzeitig auch leidenschaftliches Hobby ist die Musik- und Bewegungspädagogik/Rhythmik. Seit 2021 gebe ich unter dem Namen "heuRHYka!" Rhythmik Kurse für Kinder ab dem Kleinkindalter bis hin zu Jugendlichen in Kindergärten, Schulen, Eltern-Kind-Zentren uvm.

 Ich freue mich, dass ich ab heuer Teil des Projekts "Musikalische Reise ins Zahlenland" sein darf und bin schon gespannt auf alle Kinder, die ich diesen Sommer kennenlernen und auf ihrer Entdeckungsreise in die Welt der Mathematik musikalisch begleiten darf.

Ein paar Eindrücke gefällig?

Der Schutz unserer jungen Teilnehmer und Teilnehmerinnen ist uns sehr wichtig. Daher haben wir selbstverständlich für alle veröffentlichenten Fotos eine Einverständniserklärung. Außerdem achte ich auf meiner Seite sehr genau darauf, dass die Kinder nur in Arbeitssituationen und von weit weg oder von hinten zu sehen sind. Lässt es sich nicht vermeiden, dass ein Kind klar sichtbar ist, wird das Gesicht verpixelt oder durch einen Smiley verdeckt.

Mir ist klar, dass auf diese Art einiges vom Eindruck verloren geht. Der Schutz der Kinder hat für mich absolute Priorität.

Zum Glück gibt es auch ein paar Erfahrungsberichte von Eltern und Kindern.


Liebes Entfaltungsparadies,

was ich Ihnen unbedingt als Feedback geben muss:


Meine Flora (bisher Mathe-Jammerin) macht seit Schulbeginn ihre Mathe-HÜ in Windeseile. Auf die Frage warum das auf einmal so gut klappt meinte sie:

„Seit der Zahlenreise macht mir Mathe voll Spaß und ich finde es auch voll tipsi (tipsi heißt wohl sowas wie „easy“, das hat sie von einem Mädchen aus der Zahlenreise übernommen😂)


Vielen Dank jedenfalls,

ich hoffe die Begeisterung hält noch lange an!


Simone T. Mama von Flora - Teilnehmerin der Musikalischen Reise ins Zahlenland




Spät, aber doch möchte ich mich für die tollen Fotos bedanken.

Nachdem ich sie mir mit Paul angesehen habe, hat er gleich spontan gesagt: „Da möchte ich wieder hin! Das war so toll!“.

In dem Sinne möchte auch ich mich nochmals für die tolle Woche bedanken.


Paul und seine Mama- Teilnehmer der Musikalischen Reise ins Zahlenland

Hier kannst du dein Kind ganz bequem anmelden!

Vor- und Zuname der Eltern*
E-Mail-Adresse*
Telefonnummer*
Name des Kindes*
Geburtsdatum des Kindes*
Addresse*
Postleitzahl*
Ort*
Dein Termin
Hier kannst du mir zusätzliche Informationen geben, z. B. ob dein Kind Nahrungsmittelunverträglichkeiten hat
0 of 350

Wenn du mich kontaktierst, werden klarerweise personenbezogene Daten von dir gespeichert ;-).
Ich brauche diese Daten für die Rechnungserstellung und um mich auf dein Kind vorbereiten zu können.

Du kannst dein Kind gerne auch über WhatsApp Business anmelden.

Welche Daten gespeichert werden, wofür und wie lange, kannst du in der Datenschutzerklärung nachlesen.

>