Keine Langeweile auf Reisen

Reisespiele

„Mutti, ist es noch weit?“

„Sind wir schon bald da?“

„Wie lange dauert es noch, Mama?“

„Ist es noch weit bis ….?“

Alle Eltern kennen diese Fragen vom ungeduldigen Nachwuchs, der es nicht erwarten kann das Ziel zu erreichen. Zugegeben, in Zeiten von DVD im Auto sind diese Fragen seltener geworden. Aber nicht jedes Kind verträgt Fernsehen oder Lesen im Auto oder Flugzeug. Außerdem ist so ein bisschen Langeweile ganz gut für die Seele. Man freut sich dann gleich doppelt auf das Urlaubsziel.

Bei Flügen ist man außerdem nicht vor Wartezeiten auf den Flughäfen gefeit. Nicht immer sind die Kinder dann munter genug, um sie mit Spaziergängen und Einkaufsbummel abzulenken. So müde, dass sie einschlafen, sind sie aber auch nicht. Im Übrigen wünscht man sich das als Eltern auch gar nicht immer.

Um diese Situationen zu entspannen, habe ich mit meiner Familie eine Reihe von Spielen gesammelt. Diese Spiele verkürzen Wartezeiten, vertreiben Langeweile und tragen dazu bei, dass die Urlaubsreise von Anfang an ein Familienerlebnis wird. Spiele schaffen Gemeinschaftserlebnisse – und die brauchen Kinder dringend. Ganz nebenbei wird mit vielen dieser Spiele die Beobachtung geschult, der Sprachschatz erweitert und das Rechnen trainiert. Schulvorbereitung mit Spaß ist doch ein angenehmer Nebeneffekt!

Hier kannst du dir unsere persönliche Sammlung von Reisespielen herunterladen. Wir haben uns damals absichtlich für Spiele entschieden, die nicht ganz üblich sind. Du wirst also weder „Teekessel“ noch „Ich seh´, ich seh´, was du nicht siehst …“ finden.

Ich wünsche dir und deiner Familie viel Spaß damit und hoffe, dass die Reisezeit dadurch etwas kurzweiliger wird.

Ilse Maria_Signatur

Teile diesen Beitrag und hilf mit den Familienalltag gelassen zu machen!
0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.